STEP

Planung

Legen Sie ein solides Fundament für eine erfolgreiche IT-Einrichtung Ihres Unternehmens: Mit einer qualifizierten Planung durch STEP. 

Ihr Ansprechpartner

Jonathan Gorenflo
Geschäftsführer
+49 7621 4057-0
jgorenflo@stepnet.de 

Die sorgfältige Projektierung und Planung komplexer IT-Projekte ist eine anspruchsvolle Aufgabe, gleichzeitig aber der Garant für eine leistungsfähige Infrastruktur, die genau auf Ihre Anforderungen, Wünsche und Ziele abgestimmt ist. Bei STEP begleiten wir unsere Kunden intensiv in diesem Teil der Projektphase und klären mit Ihnen u.a. die folgenden Punkte ab: 

Wo stehen Sie?

Für eine bedarfsgerechte Planung ist es zunächst essenziell, den eigenen Standort zu bestimmen - wo steht mein Unternehmen, worüber kann ich bereits heute verfügen? Erst dann sollten Sie über Ziele und den Weg dorthin nachdenken.

Lasten und Verantwortung aufteilen

Eine sinnvolle und realistische Verteilung von Aufgaben und Verantwortungsbereichen ist von großer Bedeutung für eine erfolgreiche Projektdurchführung. Die konsequente Einbeziehung aller beteiligter Unternehmensbereiche ist dabei ebenso wichtig wie die gerechte Aufteilung der anfallenden Aufgaben. 

Klar kommunizieren

Veränderungen können bisweilen Ängste wecken. Umso wichtiger ist es daher, klar, offen und transparent zu kommunizieren, worum es bei dem geplanten Projekt geht und welche Konsequenzen zu erwarten sind. 

Geschäftsziele überprüfen

Marktsituationen, gesetzliche oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen können sich ändern - bisweilen schneller, als man denkt. Daher ist es wichtig, permanent die eigenen Geschäftsziele im Blick zu haben und ggfs. kritisch zu überprüfen. 

Flexibilität bewahren

Innovationen bedeuten Veränderungen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Ihr Unternehmen seine Flexibilität bewahrt, um rasch und angemessen auf Veränderungen reagieren zu können. 

Interne Abstimmung sicherstellen

Komplexe IT-Projekte betreffen heutzutage fast alle Geschäfts- oder Unternehmensbereiche. Um so wichtiger ist es daher, die interne Kommunikation und Abstimmung über sich verändernde oder neue Strukturen sicherzustellen. 

Mehrwert herausstellen

Zeigen Sie auf, welchen Mehrwert das neue Projekt generiert, und welche Verbesserungen oder Erleichterungen es mit sich bringen wird. Je deutlicher Sie die Vorteile kommunizieren, desto positiver wird das Projekt aufgenommen werden.